11. Dezember 2019

I2p – Noch mehr Anonymität im Internet unter Linux

Informationen:

Mit Tor kommt man schon extrem anonym im Internet herum, eine weitere Alternative zu Tor wäre I2p. Hierbei handelt es sich um ein Peer to Peer-Netzwerk, hier ist alles möglich, vom anonymen surfen, mailen, Filesharing, Webseiten erstellen, IRC-Chat, … Die Möglichkeiten haben so gesehen keine Grenzen. Man teilt die gesamte Netzwerk-Bandbreite mit vielen anderen Nutzern, die Pakete werden unter den Nutzern verteilt – eine Rückverfolgung ist hier so gut wie nicht mehr möglich – und anders als bei Tor – je mehr Nutzer teilnehmen desto schneller ist man im Netz unterwegs.

I2p installieren

Sie finden unter I2p2.de Pakete für Debian und darauf basierende Systeme wie Ubuntu, Kubuntu, Linux Mint und so weiter, für weitere Distributionen findet sich ein JAVA-Paket. Statt sich das Paket für Debian oder Ubuntu herunter zu laden fügt man jedoch besser die Paket-Quellen dem System hinzu sodass sich die Software von selbst mit dem System aktuell hält.

Direkt unter Debian installieren Sie sich über die Paket-Verwaltung folgende Pakete “apt-transport-https curl“- ich nehmen jetzt einmal die aktuellste Version Buster, öffnen Sie ein Terminal und führen als normaler Nutzer folgenden Befehl aus:

  curl -o i2p-debian-repo.key.asc https://geti2p.net/_static/i2p-debian-repo.key.asc

Nun folgende Befehle als Administrator:

apt-key add i2p-debian-repo.key.asc
nano /etc/apt/sources.list.d/i2p.list

Fügen Sie folgende Zeile ein:

deb https://deb.i2p2.de/ buster main

Speichern und schließen den Editor nun mit Strg + o und Strg + x, weiter geht es als Administrator nun mit:

apt update
apt install i2p i2p-keyring

Unter Ubuntu, Kubuntu, Linux Mint und so weiter starten Sie auf dem Terminal folgende Befehle:

sudo apt-add-repository ppa:i2p-maintainers/i2p
sudo apt-get update
sudo apt-get install i2p

I2p nutzen

I2p ist so gesehen ein Software-Router mit Oberfläche zur Konfiguration, diesen Router müssen wir nun erst einmal starten, dazu nutzen wir als normaler Nutzer auf dem Terminal den Befehl:

i2prouter start

Die Software startet und öffnet nun die Konfiguration im Standard-Browser:

Ip2 – Anonym im Netz unter Linux

Wählen Sie ihre Sprache und klicken auf den Schalter “Weiter“. Die Software führt die meiste Konfiguration und Tests so gut wie automatisch vor, beim Test der Netzwerk-Bandbreite gilt es ein wenig zu warten – die Software passt sich demnach selbstständig an.

Ip2 – Anonym im Netz unter Linux – Router-Einstellungen

Sie landen nun auf der so genannten Router-Konsole, was wir jetzt noch benötigen ist ein Webbrowser den wir ausschließlich auf I2p konfigurieren, den wir also nicht brauchen wenn wir nicht mit I2p surfen wollen. In meinem Beispiel nehme ich dazu Seamonkey, wir suchen in den Netzwerk-Einstellungen die Einstellungen für den Proxy und stellen manuell auf Proxy, hier geben wir als Proxy “localhost” ein, als Port “4444“:

Ip2 – Anonym im Netz unter Linux

Schon surfen wir anonym – hier gleich einmal der Test:

Ip2 – Anonym im Netz unter Linux

In der Router-Konsole finden Sie nun schon einige interessante Tipps, für die versteckten Seiten kopieren Sie einfach den Link und fügen ihn in den für I2p konfigurierten Browser ein … Hier etwa der integrierte E-Mail-Klient:

Ip2 – Anonym im Netz unter Linux – E-Mail

Am besten setzen Sie gleich ein Lesezeichen mit der Adresse “http://127.0.0.1:7657/home” um die Konsole, die Links und Anwendungen im gewünschten Browser zu haben:

Ip2 – Anonym im Netz unter Linux – Router-Konsole

Um I2p zu beenden nutzen Sie im Menü links den entsprechenden Schalter oder auf dem Terminal den Befehl:

i2prouter stop

76 total views, 1 views today

Creative Commons License Attribution-NonCommercial-ShareAlikeRepublish
Avatar

Robert Goedl

Linux-User seit dem Jahr 2000, Debian ist die von mir genutzte Distribution (Sid Unstable) Lebe in Graz, der Hauptstadt der Steiermark in Österreich

Alle Beiträge ansehen von Robert Goedl →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

×

Weitergabe und Weiterverbreitung

Sie möchten Inhalt der Linux Bibel auf Ihrer Webseite weiter verbreiten oder in anderer Hinsicht veröffentlichen - dies ist möglich, es gilt jedoch die bestehende Lizenz der Inhalte der Linux Bibel zu beachten.

Sie haben weitere Fragen robert.goedl76@gmail.com

License

Creative Commons License Attribution-NonCommercial-ShareAlikeCreative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike
I2p – Noch mehr Anonymität im Internet unter Linux