11. Dezember 2019

Dmaths eine interessante Erweiterung für MS Word, LibreOffice und OpenOffice.

http://dmaths.friege.de/index.html

Der Initiator erwähnt:

“Dmaths 4.9.0.0-in für Word wurde getestet mit MS Word 2007, 2010, 2016 und 2019 unter Windows. Es funktioniert nicht unter MacOsX. “

“LibreOffice auf Version 6.2.x oder >= 6.3.3 mindestens ein mal gestartet (nach der Installation gemacht, Dmaths funktioniert für Word und LibreOffice). Die Algebra ist gewährleistet, die standardmäßig von der bibliothek Sympy, kommt mit Dmaths. Eine Option ermöglicht die Verwendung von Xcas (32-bit-version >= 1.2.2).”

Zur Anwendung stehen folgende Module bereit:

  • Dmaths selbst: Formeln (Summe, Integral, Matrix, Gleichungssysteme), spezielle Formeln (Binomialverteilung, Statistik, Kernphysik, Chemie), Funktionsgraphen, …
  • Gdmath: Ebene Geometrie (Dreiecke mit Winkelhalbierenden, Höhen, Mittelsenkrechten, Vierecke als Rhombus, Parallelogramm, …)
  • AHmath3D: Konstruktion von 3D-Objekten (Quader, Prisma, Kugel, Kegel, Zylinder und der dazugehörigen Netze zum Ausschneiden…
  • Galerie: Sammlung fertiger, anpassbarer Geometrie-Objekte.
  • Xcas: das Computer Algebra System ist NICHT enthalten, wird aber, falls vorhanden, eingebunden und von Dmaths verwendet.
  • Autotexte: fertige Formeln auf Tastendruck.

Herunter geladen wird mit empfohlener Vorgehensweise ( es sind zwei Anleitungen in deutsch:

Diese Anwendung wird von ehemaligen Lehrern / Dozenten entwickelt und betreut.

1. Anleitung

2.Anleitung

Nach dem herunterladen auf die DmathsAddon-de.oxt Datei mit Doppelklick, der Extension Manager von LibreOffice geht auf und

die Installation wird gefragt und ich bestätige mit “ja”.

Fertig. LibreOffice muß neu gestartet werden

Und nach dem Neustart sind in der Funktionsleiste alle Funktionen Dmaths, Gmaths und AHmath angezeigt

Möchte ich die Funktionsleisten der 3 Erweiterungen nicht nutzen, klicke auf die 3 Icon.

Da diese Erweiterung mehr Umfang an Gestaltung anbietet, dennoch leicht zu bedienen ist, empfehlenswert sich auf den Webseiten für deutsch und französisch einzulesen.

Einige Einblicke in der Nutzung der einzelnen Module GDmath, AHmath und Dmath und weiteren sollen in den nächsten Bildern hilfreich sein.

GDmath

Und Beispiele für den Formeleditor Dmaths

Beispiel von AHmath3D

Je nach Geschmack finden sich auch Möglichkeiten fertige Muster für Einfügungen im Text aus der Galerie von Dmath zu finden. In LibreOffice Taste F11 drücken und Gallery anklicken.

82 total views, 1 views today

Creative Commons License Attribution-NonCommercial-ShareAlikeRepublish
ashamp

ashamp

in Leipzig am 12.08.1960 geboren, jetzt in Harsefeld Niedersachsen wohnend, kein Arbeitsleben im normalen Sinn. Mit Linux openSuSe seit März 2013 zusammen.

Alle Beiträge ansehen von ashamp →

2 Gedanken zu “Dmaths eine interessante Erweiterung für MS Word, LibreOffice und OpenOffice.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

×

Weitergabe und Weiterverbreitung

Sie möchten Inhalt der Linux Bibel auf Ihrer Webseite weiter verbreiten oder in anderer Hinsicht veröffentlichen - dies ist möglich, es gilt jedoch die bestehende Lizenz der Inhalte der Linux Bibel zu beachten.

Sie haben weitere Fragen robert.goedl76@gmail.com

License

Creative Commons License Attribution-NonCommercial-ShareAlikeCreative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike
Dmaths eine interessante Erweiterung für MS Word, LibreOffice und OpenOffice.