26. Januar 2020

Warum gibt es Deepin noch nicht für Debian

Informationen:

Deepin ist nicht nur in China eine sehr beliebte Desktop-Umgebung die auf Debian GNU/Linux basiert (zu Beginn auf Debian Unstable, nun auf Debian Stable), der Name der Distribution kommt vom eigens für dieses System entwickelten Desktop-Umgebung – eben Deepin:

Deepin GNU/Linux – Geöffnetes Anwendungsmenü

Auch im restlichen asiatischen Raum sowie in Europa wird dieser Desktop und die eigentliche Distribution immer beliebter, unter Fedora kann man Deepin installieren, es gibt Deepin für Ubuntu, OpenSuSE, Arch Linux und viele weitere Linux-Distributionen. Der Desktop ist auch perfekt stabil – warum wird dieser aber nicht in Debian aufgenommen?

Der Grund

Es hat absolut nichts mit der Stabilität zu tun, oder mit möglicher Spionage weil das System eben aus China kommt wie so manche meinen – Deepin ist sogar sehr stabil und mit Spionage hat das System absolut nichts am Hut. Der Grund ist einfach der das für die Entwicklung der grafischen Oberfläche namens Deepin zur Zeit noch sehr wenige Entwickler zur Verfügung stehen, der Desktop ist zwar sehr nett anzusehen und funktioniert auch so wie er soll – das was man aber nicht sieht sind zahlreiche Sicherheitslücken und um diese zu beseitigen braucht es entweder viele Entwickler oder was eben zur Zeit der Fall ist sehr viel Zeit.

Wenn andere Distributionen Deepin in ihre Repositorys aufnehmen obwohl noch sehr viele Lücken bestehen ist das eben die Mentalität der jeweiligen Distributoren, unter Debian jedoch hat Software gewisse Standards vorzuweisen – grobe Sicherheitslücken sind unter Debian nun ein absoluter Grund Software aus den Repositorys auszuschließen. So lange diese nicht behoben sind wird Deepin von Debian ausgeschlossen.

Man sieht jedoch das unter Debian immer mehr Software-Pakete von Deepin aufgenommen werden, wenn Sie etwa unter Synaptic nach dem Begriff “deepin” suchen finden sich schon einige.

206 total views, 1 views today

Creative Commons License Attribution-NonCommercial-ShareAlikeRepublish
Avatar

Robert Goedl

Linux-User seit dem Jahr 2000, Debian ist die von mir genutzte Distribution (Sid Unstable) Lebe in Graz, der Hauptstadt der Steiermark in Österreich

Alle Beiträge ansehen von Robert Goedl →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

×

Weitergabe und Weiterverbreitung

Sie möchten Inhalt der Linux Bibel auf Ihrer Webseite weiter verbreiten oder in anderer Hinsicht veröffentlichen - dies ist möglich, es gilt jedoch die bestehende Lizenz der Inhalte der Linux Bibel zu beachten.

Sie haben weitere Fragen robert.goedl76@gmail.com

License

Creative Commons License Attribution-NonCommercial-ShareAlikeCreative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike
Warum gibt es Deepin noch nicht für Debian