ncdu - Die größten Verzeichnisse und Dateien unter Linux am Terminal anzeigen

Wiki rund um das Terminal unter Linux
Benutzeravatar
robertgoedl
Administrator
Beiträge: 1365
Registriert: Sa 10. Jul 2021, 01:47
Wohnort: Graz
Has thanked: 172 times
Been thanked: 810 times
Kontaktdaten:

ncdu - Die größten Verzeichnisse und Dateien unter Linux am Terminal anzeigen

Beitrag von robertgoedl »

Natürlich lassen sich auch mit Standard-Befehlen unter Linux am Terminal die größten Dateien und Verzeichnisse finden, ganz einfach funktioniert dies jedoch mit der Software "ncdu" - die Software ist so gesehen ein erweitertes "du".

ncdu installieren

Unter auf Debian basierenden Linux-Distributionen installieren Sie diese Software ganz einfach über die Paket-Verwaltung durch das Paket "ncdu".

ncdu nutzen

Diese Software analysiert das aktuelle Verzeichnis, in dem man sich auf dem Terminal aktuell befindet - dies bedeutet, startet man das Terminal befindet man sich in seinem Home-Verzeichnis. Also wird auch dieses analysiert:
ncdu.jpg
Die Software zeigt zu Beginn jeder Zeile die Größe des Verzeichnisses oder der Datei, es folgt eine grafische Auflösung und zuletzt finden Sie den Namen der Datei oder des Verzeichnisses. Ganz oben finden sich natürlich die größten.

Mit der Taste g schalten Sie zwischen den Ansichten herum, so lassen Sie, wenn gewünscht etwa den Balken weg:
ncdu1.jpg
Mit s drehen Sie die Reihenfolge um - es werden also die größten Dateien / Verzeichnisse am Ende der Ausgabe angezeigt. Mit den Pfeiltasten navigieren Sie durch die Verzeichnis-Hierarchie und markieren Verzeichnisse - mit Eingabe wechseln Sie in ein Unterverzeichnis. Über den Eintrag "/.." wechseln Sie wieder ein Verzeichnis hoch. Mit d löschen Sie die aktuell markierte Datei oder das Verzeichnis:
ncdu2.jpg
Mit e blenden Sie versteckte Dateien und Verzeichnisse ein und aus. Mit i erhalten Sie Informationen zur aktuellen Datei oder zum Verzeichnis:
ncdu3.jpg
Mit n lassen Sie die Software nach Bezeichnung statt nach Größe sortieren, mit q beenden Sie die Software.
Windows lässt sich mit einem U-Boot vergleichen - mach ein Fenster auf und die Probleme beginnen ...

Create an account or sign in to join the discussion

You need to be a member in order to post a reply

Create an account

Not a member? register to join our community
Members can start their own topics & subscribe to topics
It’s free and only takes a minute

Registrieren

Sign in