Flatpak-Pakete nutzen - noch mehr Software

Alles rund um das System Linux
Benutzeravatar
robertgoedl
Administrator
Beiträge: 1319
Registriert: Sa 10. Jul 2021, 01:47
Wohnort: Graz
Has thanked: 152 times
Been thanked: 778 times
Kontaktdaten:

Flatpak-Pakete nutzen - noch mehr Software

Beitrag von robertgoedl »

Flatpak - Noch mehr Software unter Linux

Je nach Linux-Distribution werden unterschiedliche Paket-Formate, mit denen Software installiert wird. Zu den bekanntesten zählen:
  • DEB (für auf Debian basierende Linux-Distributionen)
  • RPM (etwa Fedora, Red Hat, openSUSE, PCLinuxOS, ...)
  • Tar.gz
Nicht jede Linux-Distribution hat dieselbe Software in ihren Repositorys wie andere, schon zwischen dem Urvater Debian und seinem Abkömmling Ubuntu kann es große Unterschiede geben. Auch dauert es bei verschiedenen Distributionen unterschiedlich lange bis eine neue Version von diesen erscheint - so kann es sein das man auf der einen Distribution etwas länger warten muss um an aktuelle Versionen einer gewünschten Software kommt.

Flatpak versucht dieses Problem zu umgehen indem es von der Distribution unabhängige Software-Pakete liefert die auf jeder Distribution läuft.

Was ist Flatpak?

Das Paket-Format Flatpak wurde von den Entwicklern der Linux-Distribution Fedora und Red Hat entwickelt. Ein Flatpak-Paket beinhaltet nicht nur die eigentliche Software, sondern auch in benötigten Abhängigkeiten in den benötigten Versionen um zu funktionieren. So müssen sich die Entwickler der jeweiligen Software nicht mehr um die Abhängigkeiten auf den jeweiligen Distributionen kümmern.

Was für die Entwickler eine Erleichterung ist, hat für den Benutzer den Nachteil dass das jeweilige Software-Paket mehr Platz auf der Festplatte benötigt.

Flatpak unter Debian und darauf basierenden Linux-Distributionen aktivieren

Unter auf Debian basierenden Linux-Distributionen installieren Sie über die Paket-Verwaltung das Paket "flatpak", möchten Sie Flatpak-Pakete auch grafisch verwalten installieren Sie für die grafische Paket-Verwaltung Discover (KDE) das Paket "plasma-discover-backend-flatpak" und für GNOME-Software das Paket "gnome-software-plugin-flatpak".

Anschließend gilt es am Terminal das Flatpak-Repository zu aktivieren. Je nachdem ob Sie Software als Administrator für alle Benutzer des Systems Software installieren wollen oder auch als normaler Benutzer wird der Befehl als Administrator oder als normaler Benutzer ausgeführt:

Code: Alles auswählen

flatpak remote-add --if-not-exists flathub https://flathub.org/repo/flathub.flatpakrepo
Flatpak-Software-Pakete installieren

Nach der Aktivierung des Flatpak-Repositorys lässt sich Software aus diesem installieren. Etwa wie hier unter Discover (rechts unten unter Quelle zeigt sich das es sich um ein Flatpak-Paket handelt):
flatpak.jpg
Eine Übersicht über alle Pakete zeigt sich auf Flathub (https://flathub.org/apps) - in der Beschreibung des jeweiligen Paketes findet sich am Ende der Seite auch der Befehl, um die Software auf dem Terminal zu installieren. So etwa für das Spiel Xonotic:

Code: Alles auswählen

flatpak install flathub org.xonotic.Xonotic
Möchte man sich die Software nur für sich selbst installieren, also ohne administrative Rechte nutzt man zusätzlich die Option "--user":

Code: Alles auswählen

flatpak --user install flathub org.xonotic.Xonotic
Flatpak-Pakete aktualisieren

Um installierte Flatpak-Pakete zu aktualisieren, nutzen Sie je nachdem wie diese installiert wurden als Administrator oder als normaler Nutzer den Befehl:

Code: Alles auswählen

flatpak-update

Code: Alles auswählen

Flatpak-Pakete deinstallieren
Zur Deinstallation von installierten Flatpak-Paketen lassen Sie sich diese erst einmal anzeigen:

Code: Alles auswählen

flatpak-list
Anschließend kopieren Sie die komplette Bezeichnung des Flatpak-Paketes und deinstallieren dieses mit dem Befehl:

Code: Alles auswählen

flatpak-uninstall org.xonotic.Xonotic
Windows lässt sich mit einem U-Boot vergleichen - mach ein Fenster auf und die Probleme beginnen ...

Create an account or sign in to join the discussion

You need to be a member in order to post a reply

Create an account

Not a member? register to join our community
Members can start their own topics & subscribe to topics
It’s free and only takes a minute

Registrieren

Sign in