Flatpaks unter Linux ganz einfach installieren

Alle möglichen kleinen Tipps
Administrator
Beiträge: 1076
Registriert: Sa 10. Jul 2021, 01:47
Wohnort: Graz

Has thanked: 66 times
Been thanked: 590 times

Flatpaks unter Linux ganz einfach installieren

Beitrag von robertgoedl »

Flatpaks sind von der Linux-Distribution unabhängige Software-Pakete. Hin und wieder stöbert man nicht in der grafischen Paket-Verwaltung nach Software für Linux, sondern eben im Internet. Eine Quelle für Flatpaks ist Flathub.

Ist Flatpak einmal ins System integriert (siehe erster Link), lassen sich Flatpaks einfach per Mausklick installieren:
Flatpaks über die grafische Paket-Verwaltung installieren
Flatpaks über die grafische Paket-Verwaltung installieren
Sucht man auf Flathub nach Software, findet man am unteren Ende der jeweiligen Seite die passenden Befehle für das Terminal:
Flatpaks über das Terminal von der Webseite installieren
Flatpaks über das Terminal von der Webseite installieren
Es geht aber auch einfacher, auf jeder Seite eines Flathub-Paketes finden Sie auch eine Schaltfläche namens "Install":
Flatpaks per Mausklick von der Webseite installieren
Flatpaks per Mausklick von der Webseite installieren
Klickt man auf diese Schaltfläche, wird eine Datei mit der Endung ".flatpakref" heruntergeladen - klickt man diese an, wird die grafische Paket-Verwaltung geöffnet - hier brauchen Sie nur noch auf "Installieren" zu klicken:
Flatpaks per Mausklick von der Webseite installieren
Flatpaks per Mausklick von der Webseite installieren
Ist zwar umständlicher als gleich in der Paket-Verwaltung zu suchen, aber manchen wird es sicherlich gefallen:

Windows lässt sich mit einem U-Boot vergleichen - mach ein Fenster auf und die Probleme beginnen ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste