Die Prozess-ID unter Linux anzeigen um Prozesse zu töten

Wiki rund um das Terminal unter Linux
Administrator
Beiträge: 1098
Registriert: Sa 10. Jul 2021, 01:47
Wohnort: Graz

Has thanked: 73 times
Been thanked: 604 times

Die Prozess-ID unter Linux anzeigen um Prozesse zu töten

Beitrag von robertgoedl »

Das Terminal unter Linux funktioniert immer - auch wenn hängende Anwendungen die grafische Oberfläche blockieren können. Es gibt zwei Möglichkeiten, um Anwendungen / Prozesse unter Linux zu töten, auch wenn auf der grafischen Oberfläche nichts mehr funktioniert. Wechseln Sie einfach mittels Strg+Alt+F2 auf das Terminal.

Möglichkeit eins:

Nutzen Sie den Befehl "pidof", um an die Prozess-IDs zu kommen - etwa:

Code: Alles auswählen

pidof steam
Ein Beispiel:
Die Prozess-ID unter Linux anzeigen um Prozesse zu töten
Die Prozess-ID unter Linux anzeigen um Prozesse zu töten
Hier erhalte ich als Ausgabe zwei PIDs- "9050 9033", deren Prozesse lassen sich jetzt mittels "kill" töten - etwa:

Code: Alles auswählen

kill -9 9050 9033
Die zweite und einfachere Möglichkeit:

Nutzen Sie den Befehl "killall" - hierbei müssen Sie allerdings die komplette Bezeichnung des Prozesses / der Anwendung kennen - etwa:

Code: Alles auswählen

killall steam
Windows lässt sich mit einem U-Boot vergleichen - mach ein Fenster auf und die Probleme beginnen ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste